Ihr Nutzen

Objektivität statt Protektionismus.

Niemand von uns ist frei, wenn es darum geht, persönliche Vorlieben aus einer Bewertung heraus zu halten. Dazu sind wir Menschen zumeist zu subjektiv. Wir alle verfolgen unbewusste Muster und gleichen unser Leben darauf ab. Deshalb wählen oder empfehlen Menschen am liebsten das, was wir kennen und sogar selber sind. Für Ihre Mitarbeiter und Führungspositionen gilt also latent, dass wir einstellen wer uns ähnlich ist. Eine nachhaltige Falle für Unternehmen und alle Beteiligten! Die Talentdiagnostik als Fallenvermeidung.

Zeit und Aufwände reduzieren

Ihre Mitarbeiterauswahlverfahren lassen sich wesentlich vereinfachen. Die Unterlagen, wie die Motivationschreiben und Ihr Lebenslaufcheck, können Sie auf die zweite Runde vertagen. Eine enorme Zeitersparnis. Ihre Face to Face Kennenlerngespräche lassen sich mit der Talentdiagnostik sehr viel konkreter fokussieren.

Assessments sparen

Viele Kunden bemerken sogar, dass sie auf Assessments in Zukunft verzichten können. Die Talentdiagnostik ist extrem aussagekräftig, kommt in ihrer Darstellung ohne Prosa aus und macht Ihnen einen direkten Vergleich zur Eignung, messbar und nachvollziehbar, möglich.

Personalentscheidungen verifizieren

Sie können mit dem Einsatz der Talentdiagnostik Ihre Entscheidungen verifizieren. Sie zertifizieren in gewisser Weise Ihre Mitarbeiter. Eine Wahl kann Entscheidern und Betriebsräten gegenüber objektiver begründet werden. Sie sind so noch mehr in der Lage, die richtigen Kollegen zielgerichtet zu entwickeln, da Sie wirklich um deren Potentiale wissen.

Gehaltsverhandlungen versachlichen

Kennen Sie das, dass Mitarbeiter mit gefühlten Potentialen auftauchen oder Kollegen mit überzogenen Eigenwahrnehmungen um mehr Gehalt bitten. Kennen Sie die Situation, dass ein Neubewerber mit deutlich zu großen Forderungen aufwartet? Hier versachlicht die Verwendung der Talentdiagnostik Ihre Verhandlung und führt so manche Sichtweise auf den Boden der Realität zurück. Das gilt auch für uns als Personalverantwortliche, wenn sich wirklich verifizierte Talente entpuppen.

Menschen objektiv erkennen

Sie loten in allen Bereichen aus, wie sich die Eignungsverteilung Ihrer Potentialträger oder neuer Kräfte verteilen. Wir messen für Sie vier Bereiche. Alle Bereiche machen überfachlich, aussagekräftig den gewinnbringenden Einsatz Ihrer Human Ressources sichtbar:

  1. Ausprägung der grundsätzlichen Rolle:
    • Management
    • Spezialist
    • Teamspieler
    • Initiator/Wettkämpfer
  2. Persönliche Eigenschaften:
    • Entwicklungsbereitschaft
    • Kreativität
    • Überblick
    • Tiefgründigkeit
    • Kontrollneigung
    • Konfrontationsfähigkeit
    • Autonomiewunsch
    • Entscheidungsbereitschaft
    • Leidenschaftlichkeit
    • Optimismus
    • Leichtigkeit
    • Freigiebigkeit
  3. Emotionale Intelligenz:
    • Frustrationstoleranz
    • Veränderungsbereitschaft
    • Persönliche Reife
  4. Linkshirndenken:
    • Fehleranalytik
    • Abstraktionsvermögen
    • Logisches Denken

Soziale Erwünschtheit

Wir messen für Sie auch die sogenannte „Soziale Erwünschtheit“, eine Besonderheit dieser künstlich intelligenten Testherangehensweise. Dahinter verbirgt sich die Tendenz eines Menschen, sich an antizipierte Vorstellungen des Gegenübers anzupassen. Kurz gesagt, ihm gefallen zu wollen. Oder auch, einem solchen Testverfahren entsprechen zu wollen. Wir messen diesen Wunsch für Sie. Das heißt für Sie, Sie entlarven das Talent eines Mitarbeiters, Ihnen entsprechen zu wollen. Das Testergebnis und seine Verlässlichkeit bleiben dabei und davon unberührt, da wir diese Tendenz herausrechnen. Übrigens, wir verstehen auch die "Soziale Erwünschtheit" als ein Talent. Richtig eingesetzt und kanalisiert, können Sie keinen "Vertriebler" brauchen, der ohne dieses Talent auskommt.

Zur Angebotsauswahl
Photo by Luke Braswell on Unsplash