Datenschutz

Unser Grundsätze zum Schutz Ihrer Daten

Wir nehmen den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und behandeln diese vertraulich und gemäß den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Datenerhebung

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogene Daten nur, soweit dies zur Begründung, Ausgestaltung und Änderung unseres Rechtsverhältnis zueinander überhaupt notwendig ist (dies betrifft alle Bestandsdaten). Über die Inanspruchnahme unserer Webseite erheben wir keine personenbezogenen Daten (Nutzungsdaten).

Datenverarbeitung

Unser Webserver protokolliert keine automatisch von ihrem WebBrowser an unseren Webserver übermittelten Informationen in sogenannten LogFiles. Die Funktion des Webserver-Loggings wurde durch uns vollständig deaktiviert. Durch die Verwendung von Google Analytics erhalten wir bestimmte technische Informationen anhand der von Ihrem Webbrowser automatisch übermittelten Informationen. Das sind zum Beispiel der Name des von Ihnen genutzten WebBrowsers sowie dessen Version, das von Ihnen eingesetzte Betriebssystem, die von Ihnen aufgerufenen Webseiten bei uns, die zuvor besuchte Webseite und ihre Verweildauer auf unseren Webseiten. Eine Auswertung dieser Daten erfolgt aus rein statistischen Zwecken und hilft uns, das für Sie bereitgestellte Informationsangebot zu verbessern.

Cookies

Auf unseren Webseiten nutzen wir die sogenannten Cookies. Das sind Textdateien die Ihr WebBrowser auf ihren Computer abspeichert wenn Sie unsere Webseiten mit ihren WebBrowser abrufen. Sie dienen dafür, dass wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten können. Sie können den Einsatz der Cookie-Technologie verhindern, in dem Sie Annahme von Cookies in ihrem WebBrowser ausschalten. Bitte schauen Sie dafür in die Anleitung ihres WebBrowsers oder fragen Sie ihren Webbrowser-Entwickler. Ein Anleitung für die gängigen WebBrowser finden Sie hier: https://de.wikihow.com/Cookies-deaktivieren

Beim Aufruf der Webseite wird Ihnen ein sogenannter Cookie-Banner gezeigt. Hier werden Sie darüber informiert, dass diese Webseite Cookies verwendet. Es handelt sich dabei um sogenannte Session-Cookies die ihre Gültigkeit nach max. 1 Tag wieder verlieren. Wir nutzen die Cookie-Funktion, um das Nutzererlebnis für zu steigern und die sichere Funktion dieser Webseite zu ermöglichen.

Cookies Deaktivieren

Datensicherheit

Zum Schutz ihrer Daten haben wir umfangreiche technische sowie organisatorische Vorkehrungen getroffen. Diese sollen die Integrität ihrer Daten gewährleisten, diese vor Verlust oder Zerstörung schützen und verhindern, dass unberechtigte Personen Zugriff auf diese erhalten. Wir überprüfen regelmäßig unsere Sicherheitsverfahren und erneuern diese gemäß dem aktuellen Stand der Technik.

Übermittlung von Daten an Dritte

Wir übermitteln keine personenbezogenen Daten an Dritte, es sein den, dass Sie uns hierfür ausdrücklich ermächtigen oder wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Sofern externe Dienstleister mit Ihren persönlichen Daten in Kontakt kommen, haben wir organisatorische, rechtliche und technische Maßnahmen getroffen, dass die gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden. Die Einhaltung dieser Vorschriften kontrollieren wir regelmäßig.

Auskunftsrecht und Recht auf Löschung

Sie können von uns jederzeit Auskunft über ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger erhalten. Über das BDSG haben Sie zudem gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung bzw. Löschung ihrer Daten.

Datenschutzbeauftragter

Für weiterführende Fragen, die nicht in dieser Datenschutzerklärung beantwortet werden konnten, können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Dr.-Ing. Steffen Marx
Stepout Trainings GmbH
Wettiner Platz 10A
01067 Dresden
Telefon: +49 172 4045 310
E-Mail: datenschutzbeauftragter@stepout.de

Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Demnach erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Anbieter. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung dieser Anbieter.

Änderungen der Datenschutzerklärung

https://duckduckgo.com/Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Vorschriften jederzeit zu ändern. Aktueller Stand unserer Datenschutzerklärung ist Februar 2019.

Datenschutzerklärung zum Kontaktformular

Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit uns Anfragen per Kontaktformular zukommen zu lassen. In diesem Fall werden die von Ihnen dort getätigten Angaben zum Zweck der Anfragebearbeitung bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter. Sobald die Bearbeitung ihrer Anfrage abgeschlossen ist, werden diese Daten wieder durch uns gelöscht. Sie haben jederzeit die Möglichkeit ihrer getätigten Einwilligung zu widersprechen. Eine Widerspruchs-E-Mail an it@stepout.de genügt.

Datenschutzerklärung zum Newsletter

Sie können auf unserer Webseite einen Newsletter abonnieren. Im folgenden Informieren wir Sie darüber, welche Anmelde- Versand und Auswerteverfahren diesem zugrunde liegen, welche Inhalte dieser hat und welche Widerspruchsrechte Sie in diesem Zusammenhang haben. Durch das abonnieren unseres Newsletter, erklären Sie sich mit dessen Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters

Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“ genannt) versenden wir nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis.

Eine genaue Beschreibung der Inhalte unseres Newsletter erhalten Sie bei Anmeldung zum Newsletter. Generell enthalten unsere Newsletter Informationen zu zu Ausbildungen, Blogbeiträgen, neuen Produkten bzw. Dienstleistungen, Seminaren, Vorträgen, Workshops oder anderen Onlineauftritten.

Double-Opt-In und Protokollierung

Damit gewährleistet ist, dass nur Sie persönlich sich zum Newsletter anmelden können, nutzen wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. Nach Anmeldung zum Newsletter senden wir Ihnen automatisch eine E-Mail in der Sie gebeten werden Ihre Anmeldung zu bestätigen. Diese Bestätigung ist erforderlich, damit kein anderer, außer Sie selbst, sich zum Newsletter anmelden kann. Die Anmeldung zum Newsletter wird durch unseren Server protokolliert, damit wir die gesetzlichen Anforderungen nachweisen können. Gespeichert werden Zeitpunkt der Anmeldung und Bestätigung ihrer Anmeldung, zudem auch die IP-Adresse des Rechners von dem die Anmeldung vorgenommen wurde. Außerdem werden alle getätigten Änderungen ihrer gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten

Zur Anmeldung des Newsletters genügt eine reguläre E-Mail-Adresse. Die spätere Angabe ihres Vor- und Nachnamens sowie Geschlechts ist optional. Diese Informationen nutzen wir ausschließlich, um die Inhalte des Newsletters gemäß den Interessen der Leserschaft zu optimieren.

Statistische Erhebung und Analysen

Unsere Newsletter enthalten einen sogenannten „web-beacon“, das ist eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server abgerufen wird. Durch diesen Abruf werden verschiedene Informationen automatisch von ihrem WebBrowser an unseren Webserver übertragen und protokolliert. Das sind ihr eingesetzter WebBrowser, verwendetes Betriebssystem, die IP-Adresse ihres Rechners und der Zeitpunkt des Abrufs. Diese Informationen verwenden wir ausschließlich zur Verbesserung unseres Informationsangebots für die Newsletterempfänger sowie Anpassung des Newsletterversands an das Leseverhalten der Newsletterempfänger. Ebenfalls stellen wir über unsere statistische Erhebung fest, ob der Newsletter geöffnet wurde und welche Links angeklickt wurden. Es ist technisch möglich, diese Informationen einzelnen Newsletterempfängern zuordnen. Eine gezielte Beobachtung Ihrer Aktivitäten in Rahmen das Newsletterempfangs erfolgt durch uns nicht. Wir verwenden diese Informationen nur dazu, die Inhalte unseres Newsletters an den Interessen unserer Newsletterempfänger auszurichten und somit den Lesernutzen zu verbessern.

Kündigung/Widerruf

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, in dem Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Klicken Sie dort einfach auf „Ändere dein Abonnement“.

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung

Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mail-Adressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Es liegt in unserem Interesse ein praktikables sowie sicheres Newslettersystem einzusetzen, das zum einen Ihren Erfordernissen als Nutzer als auch unseren geschäftlichen Interessen dient. Sie können der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Dieser Widerspruch kann insbesondere gegen die Verwendung ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Datenschutzerklärungen für das Tracking von Daten mit Matomo

Wir nutzen auf dieser Website die Webanalyse von Matomo (www.matomo.org), einer Software des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Mataomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer statistischen Daten-Auswertung des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierbei kommt die sogennante Cookie-Technologie zum Einsatz (weitere Informationen unter dem Punkt Cookies). Die mit der Webanalyse von Matomo erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet.
Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.
Opt-Out-iFrame:"

Datenschutzerklärungen für die Nutzung von Web Fonts

Wir verwenden zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, diese werden in unserem Fall von Google bereitgestellt. Durch den Aufruf einer Seite lädt Ihr WebBrowser die benötigten Web Fonts in den Cachspeicher ihres WebBrowsers, damit er die Texte und Schriftarten korrekt darstellen kann. Diese Web Fonts werden direkt von unserem Server geladen da wir diese lokal eingebunden haben. Durch die Nutzung von Google Web Fonts verfolgen wir das Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebots für Sie. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sollte Ihr WebBrowser Web Fonts nicht unterstützen, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq.

Datenschutzerklärungen für die Nutzung von YouTube

Auf unserer Website haben wir YouTube Videos eingebunden. YouTube ist eine Video-Content-Plattform die mit Google verbunden ist. Betreiber dieser Plattform die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer Webseiten aufrufen in denen ein YouTube Video eingebunden ist, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Webseiten Sie besucht haben. Wenn Sie zudem mit Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Durch ein ausloggen aus ihrem YouTube-Account können Sie das unterbinden.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Datenschutzerklärung für die Nutzung des Zahlungsdienstleisters Elopage

Kunden können auf unserer Webseite Online-Dienstleistungen erwerben. Damit die Zahlung für Sie als Nutzer unkompliziert und sicher ist, verwenden wir Elopage als Zahlungsdienstleister. Betreiber von Elopage ist elopay GmbH, Skalitzer Straße 138, 10999 Berlin, Deutschland. Sollten Sie über unsere Webseite eine Talentdiagnostik erwerben erfolgtdie Abwicklung ihrer Zahlung über Elopage. Dadurch werden die Personenbezogen Abrechnungsdaten wie Name, Anschrift, E-Mail sowie ihre Daten zur Zahlungsweise (z.B. Kreditkartendaten, Kontodaten, etc.) an elopage übermittelt. Diese Daten sind notwendig, damit wir Ihnen eine ordentliche Rechnung sowie Zugangsdaten zur Talentdiagnostik zukommen lassen können. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung des Zahlungsdienstleisters Elopage unter https://elopage.com/privacy.